top of page

Spielplatzeröffnung Opferfelder Str.

Den heißen Temperaturen zum Trotz fanden am 8.9.23 einige Familien den Weg zur Spielplatzeinweihung an der Opferfelder Straße. Gut gelaunt eröffnete Birgit Zeier, die Bezirksbürgermeisterin, mit einer kurzen Begrüßung die Veranstaltung. Anschließend richtet der Beigeordnete und Stadtplanungsdezernent Andreas Budde, ein paar Worte an die Besucher.

Einige Mitmachaktionen sorgten bei den Kindern für Begeisterung. So wurden zum einen Fussballtore aufgestellt, zudem konnten sich die Kleinsten mit Pinsel & Farbe künstlerisch auf Leinwänden verewigen. Besonders gefreut haben sich die Kids über die vielen Luftballons, die überall verteilt hingen und über die süßen gemischten Tüten. Highlight war auch die bunte Sprühkreide, die bei den etwas Größeren besonders gut ankam.

Der kleine Spielplatz wurde im Rahmen des ISEK Wald für Familien mit jüngeren Kindern erneuert und als Treffpunkt im Quartier gestärkt. Neue Spielgeräte ergänzen das vorhandene Angebot, das auch Kleinkindern gemeinsame Spielerlebnisse ermöglicht. Die Rasenfläche im hinteren Geländebereich wurde erhalten und kann weiterhin für freies Spielen genutzt werden. Auch wurde die graue Wand künstlerisch gestaltet.


Mit dieser weiteren umgesetzten Maßnahme in Wald wird das Wohnumfeld im Stadtteil aufgewertet sowie das Spielen und Bewegen von Kindern im Freien gefördert. Der Spielplatz konnte nach der Fertigstellung im Frühsommer von den Kindern wieder in Besitz genommen werden und erfreut sich großer Beliebtheit. Auch am Freitag hat sich gezeigt, dass Familien diesen kleinen versteckten Spielplatz gerne nutzen, da er schöne schattige Plätze bittet und die Kinder ihrer Phantasie beim Spielen freien Lauf lassen können.










25 Ansichten

Comentários


bottom of page